Rangnick hat genug - Schaaf noch nicht

12. Dezember 2005, 19:17
posten

Schalke-Coach kündigte Rückzug zu Saisonende an - Werder-Trainer verlängert

Gelsenkirchen - Ralf Rangnick hat überraschend seinen Rückzug als Trainer des deutschen Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 mit Saisonende angekündigt. "Ich werde meinen Vertrag nicht verlängern", sagte der 47-Jährige am Freitag unter Tränen in Gelsenkirchen. Als Gründe gab der Schwabe, der am 28. September 2004 Nachfolger von Jupp Heynckes geworden war, Probleme im Verein und in der öffentlichen Darstellung an.

Es sei von Anfang an nicht gelungen, "Dinge intern zu halten, die nicht an die Öffentlichkeit gehören", sagte Rangnick.

Schaaf bleibt

Trainer Thomas Schaaf hat seinen Vertrag bei Werder Bremen bis zum 30. Juni 2008 verlängert. Schaaf ist seit Mai 1999 Trainer bei Werder. "Es kam sehr schnell zu einer Einigung", sagte der 44-Jährige. "Hier habe ich meine Freiheit bei der Arbeit."

Der langjährige Profi der Bremer war als Nachfolger von Felix Magath engagiert worden und ist derzeit der dienstälteste Trainer in der Bundesliga. Seinen größten Erfolg feierte der aus Mannheim stammende Coach in der Saison 2003/2004, als ihm mit Werder der Double-Gewinn gelang. (APA/dpa)

Share if you care.