Airbus landet Milliarden-Auftrag in China

21. Dezember 2005, 14:20
5 Postings

Bestellung von 150 Flugzeugen bei Besuch des chinesischen Regierungschefs bei Villepin in Paris unterzeichnet

Paris - Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat einen Milliardenauftrag aus China erhalten. Wie die französische Regierung am Montag anlässlich des Besuchs von Chinas Regierungschef Wen Jiabao in Paris mitteilte, wurde ein "Rahmenabkommen" für den Kauf von 150 Maschinen aus der Airbus-Familie A320 unterzeichnet.

Der Auftrag beläuft sich laut Airbus auf rund zehn Mrd. Dollar (8,5 Mrd. Euro) und bezieht sich auf die Typen 319, 320 und 321.

Wie der französische Regierungschef Dominique de Villepin nach seinem Treffen mit Wen weiter bekannt gab, wurde zudem ein Grundsatzabkommen mit dem Hubschrauberbauer Eurocopter zum Bau eines gemeinsamen Helikopters vereinbart.

Der französische Alcatel-Konzern erhielt den Auftrag für die Lieferung eines Telekommunikationssatelliten. Frankreich finanziert außerdem den Bau einer Hochgeschwindigkeits-Bahntrasse in China mit 150 Mio. Euro mit. (APA)

Share if you care.