"Etwas Witziges für alle Leute" in Mozarts Geburtshaus

5. Dezember 2005, 18:07
1 Posting

Multimedia-Künstler Robert Wilson hat das Museum der Stiftung Mozarteum neu gestaltet - Eine Ansichtssache

foto: stiftung mozarteum/ © christian schneider
Bild 1 von 7

Salzburg - Das altehrwürdige Museum "Mozarts Geburtshaus" hat seit Montag ein neues Gesicht. Die Internationale Stiftung Mozarteum hat den amerikanischen Regisseur und Multimedia-Künstler Robert Wilson beauftragt, das Herzstück ihres Museums umzugestalten. Wilson entwarf für acht Räume in Mozarts Wohnung in der Getreidegasse ein Ausstellungsdesign.

Share if you care.