Clint Eastwood für sein Lebenswerk geehrt

8. Dezember 2005, 19:25
posten

Auszeichnung durch den Verband amerikanischer Regisseure

Los Angeles - Der Schauspieler und Regisseur Clint Eastwood wird vom Verband amerikanischer Regisseure (DGA) für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Er werde den Preis am 28. Jänner bei den 58. jährlichen DGA-Awards erhalten, sagte der Präsident der Vereinigung, Michael Apted.

Eastwood sei einer der produktivsten und vielseitigsten Regisseure in der Filmgeschichte. "Es gibt nicht ein Genre, das Clint Eastwood nicht gemeistert hätte in den mehr als 25 Filmen, die er in den letzten 35 Jahren gemacht hat", sagte Apted.

Illustre Runde

Die DGA-Auszeichnung für das Lebenswerk haben bisher nur 31 Regisseure erhalten, darunter unter anderem Steven Spielberg, Francis Ford Coppola, Stanley Kubrick, Woody Allen, Orson Welles und Alfred Hitchcock.

1995 wurde Eastwood für sein Lebenswerk bereits mit einem Ehren-Oscar ausgezeichnet. Im vergangenen Jahr feierte der 75-Jährige mit seinem Drama "Million Dollar Baby" über Aufstieg und Fall einer Boxerin große Erfolge. Neben dem Regie-Oscar gewann er auch in den Kategorien bester Film, beste Hauptdarstellerin und bester Nebendarsteller.(APA)

Share if you care.