Heinz-Christian Strache lässt sich scheiden

30. November 2005, 18:28
101 Postings

Stieftochter von Spitzenkoch Plachutta: "Mein Mann ist halt kein Ministrant"

Kurz vor den Wiener Wahlen war es als Gerücht bekannt geworden, jetzt ist es offiziell: FPÖ-Obmann Heinz-Christian Strache (36) will sich nach 15 Jahren Ehe von seiner Ehefrau Daniela (40) trennen - und zwar aufgrund von "nicht mehr lösbarer Differenzen". Welche diese sein könnten, erklärt seine Noch-Frau der Info-Illusrieten "News": "Mein Mann ist halt kein Ministrant. Frauen finden ihn halt toll", sagt sie dort. Außerdem habe das Arbeitspensum die Beziehung belastet. "Ich habe meinen Mann schon verloren. Er ist im Begriff mich zu verlieren durch seinen Job."

Strache selbst meldete sich via SMS zu Wort - aus Mauritius, wo er sich laut News gerade aufhält. "Mehr ist in dieser privaten Angelegenheit zum Schutz und für eine positive Zukunftsentwicklung meiner Kinder, welche meinen Lebensmittelpunkt darstellen, nicht hinzuzufügen." Die beiden haben zwei gemeinsame Kinder, zwei weitere hat seine Frau in die Ehe mitgebracht.

Am Abend der Wiener Gemeinderatswahl am 23. Oktober sind Heinz-Christian Strache und Daniela Strache, die Stieftochter von Spitzenkoch Ewald Plachutta noch gemeinsam aufgetreten - auch, um die Scheidungsgerüchte zu beruhigen. (red, DER STANDARD Printausgabe 24.11.2005)

Wien - FPÖ-Obmann Heinz-Christian Strache will sich von seiner Ehefrau Daniela trennen. Wie er der APA am Mittwoch über seinen Rechtsanwalt bekannt gab. Er hat bereits am 9. November "auf Grund nicht mehr lösbarer Differenzen" die Scheidungsklage eingebracht. Im Jänner 2006 soll die erste Verhandlung vor dem Bezirksgericht stattfinden, wo es in erster Linie um die Unterhaltszahlungen des Politikers gegenüber seiner Frau und den zwei Kindern geht.

Keine weitere Stellungnahme

Zu weiteren öffentlichen Stellungnahmen war Strache, der sich laut der Info-Illustrierten "News" derzeit auf Mauritius aufhält, nicht bereit. Der APA schickte er ein SMS, in dem er betonte: "Mehr ist in dieser privaten Angelegenheit nicht hinzuzufügen."

"Mein Mann ist halt kein Ministrant"

Die Stieftochter von Spitzenkoch Ewald Plachutta erklärte in News: "Ich habe Christian zuletzt nicht mehr als sieben Stunden pro Woche gesehen. Er ist ein guter Vater und liebt seine Kinder. Aber durch seinen Job ist eine gewisse Entfremdung zwischen uns eingetreten."

"Mein Mann ist halt kein Ministrant. Frauen finden ihn halt toll.", erklärte Ehefrau Daniela. Ihr Ehemann habe zwar die Scheidung eingereicht, er habe aber bis zum letzten Augenblick um sie gekämpft.

Strache hat Daniela Plachutta im Jahr 1999 geheiratet war zuletzt noch am Abend der Wiener Gemeinderatswahl am 23. Oktober gemeinsam mit ihm aufgetreten. Die beiden haben zwei gemeinsame Kinder, zwei weitere hat seine Frau in die Ehe mitgebracht. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Scheidungstermin von Heinz-Christian Strache steht fest

Share if you care.