"Jailed Journalist's Support Day": Journalisten in Haft

23. November 2005, 11:15
posten

Reporter ohne Grenzen erinnert

Donnerstag erinnert Reporter ohne Grenzen mit dem "Jailed Journalist's Support Day" an Medienmitarbeiter hinter Gittern. Einer davon ist der in Ruanda inhaftierte Dominique Makeli.

Der Journalist und Kommentator von Radio Ruanda sitzt ohne Urteil seit September 1994 im Gefängnis. Ihm wurde zunächst vorgeworfen, einem Tutsi Unterschlupf gewährt zu haben, später, er habe "an Übergriffen teilgenommen". Gegenüber Reporter ohne Grenzen wiederum lautete der Vorwurf, Makeli habe mit seinen Berichten "zu Völkermord angestiftet". (red/DER STANDARD, Printausgabe, 17.11.2005)

Share if you care.