Neue Autobahn-Vignette ab 1. Dezember im Handel

1. Dezember 2005, 20:33
3 Postings

Auslieferung von 20 Millionen Stück an 7.500 Vertriebspartner hat begonnen - Farbe ist diesmal goldgelb

Wien - Die Autobahn-Vignette für das Jahr 2006 ist goldgelb - und ab 1. Dezember im Handel. Während die Gültigkeit des mintgrünen "Pickerls" für 2005 langsam ihrem Ende zugeht, hat die Asfinag bereits heute, Montag, mit der Auslieferung von 20 Millionen Stück neuer Vignetten an insgesamt 7.500 Vertriebspartner begonnen. Die Preise blieben hingegen unverändert - und das seit dem Jahr 2001.

Für einspurige Kfz kostet die Jahresmaut 29 Euro, für Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen höchstzulässigem Gesamtgewicht 72,60 Euro. Mit Ausnahme der sechs Sondermautstrecken - A10 Tauern-Autobahn/Katschbertunnel, A13 Brenner-Autobahn, S16 Arlbergtunnel, A11 Karawanken-Autobahn, A9 Bosruck- und Gleinalmtunnel - gilt auf dem gesamten Autobahnnetz der Asfinag die Vignettenpflicht.

Die goldgelbe Version ist bereits die zehnte Auflage der Vignette seit der 1997 eingeführten zeitabhängigen Pkw-Maut. Die Asfinag Maut Service GmbH rechnet mit dem Verkauf von rund 19 Mio. Vignetten uns einem Erlös von etwa 300 Mio. Euro. Die Einnahmen aus Vignette, Lkw-Maut oder Sondermaut werden ausschließlich für den Bau, die Erhaltung und den Betrieb des hochrangigen Streckennetzes in Österreich verwendet. (APA)

Link
Asfinag
  • Artikelbild
    bild: asfinag
Share if you care.