Erstes indisches Kaffeehaus eröffnet

16. November 2005, 08:20
posten

Kaffee-Kette "Coffee Day" eröffnet am 25. November

Wien - Noch bringt wohl kaum jemand Indien und das Wiener Kaffeehaus gedanklich zusammen. Dies will Naresh Malhotra ändern. Der Geschäftsführer der Kaffee-Kette "Coffee Day", die mit 250 Filialen auf dem Subkontinent vertreten ist, eröffnet seine erste Auslanddependance in der Tegetthoffstraße in der Inneren Stadt am 25. November. Eine Zigarren-Lounge und Live-Übertragungen von Sportereignissen sollen das Lokal besonders machen.

Der offerierte Kaffee stammt großteils aus den 2000 Hektar Plantagen in Chickmaglur, wo die "Coffee Day"-Mutter "Amalgamated Bean Coffee Trading Company Limited" ihre Hauptbesitzungen hat. 70.000 Tonnen Kaffee werden dort jährlich produziert. (APA)

Share if you care.