Mobilfunkzulieferer Qualcomm reicht Patentklage gegen Nokia ein

14. November 2005, 10:14
posten

Nokia nutzt Teile der von Qualcomm erfundenen CDMA-Technik

Der US-Mobilfunkzulieferer Qualcomm hat eine Patentklage gegen den finnischen Handy-Hersteller Nokia eingereicht. Qualcomm will nach eigenen Angaben vom Montag erreichen, dass Nokia den Verkauf beziehungsweise die Herstellung von bestimmten Produkten für Mobilfunknetze nach dem weltweit meistverbreiteten GSM-Standard in den USA stoppt.

Außerdem verlange Qualcomm Schadensersatz vom weltgrößten Handy-Produzenten. Nokia gab zu der Klage zunächst keine Stellungnahme ab.

Qualcomm dominiert den Markt für Technologien und Chips für die vor allem in den USA genutzte CDMA-Mobilfunktechnik. Nokia nutze Teile der von Qualcomm erfundenen CDMA-Technik, um in GSM-Netzen höhere Geschwindigkeiten bei der Datenübertragung und bei Videotelefonaten zu erreichen. Damit verletze Nokia elf Patente von Qualcomm sowie eines des Tochterunternehmens SnapTrack, warf die Klägerin der finnischen Firma vor. (APA/Reuters)

Share if you care.