Alte Reben vom Neo-Winzer

21. Juni 2007, 13:54
1 Posting

Paul Rittsteuer
Grüner Veltliner, Alte Reben 2004

7100 Neusiedl/See
Preis: 5 Euro ab Hof

Die Rebstöcke sind alt, der Produzent ist neu, wenigstens als Weinbauer. Denn als burgenländischer Agrarlandesrat, seiner früheren Tätigkeit, war Paul Rittsteuer in der Weinszene nämlich ganz und gar nicht unbekannt. Würzig und fest schmeckt dieser Grüne Veltliner von 30 Jahre alten Rebstöcken, er erinnert anfangs im Geruch an würziges Bauernbrot und schmeckt würzig mit feiner Fruchtauflage, nach Quitten. Dazu dezente Weihnachtsgewürze, kein schreiendes Fruchterlebnis, aber alles ist da und das in vollster Harmonie. Kein Easy-drinking-Spielzeug, sondern kräftig mit schönem Lagerpotenzial und einem höchst erfreulichen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Paul Rittsteuer, Grüner Veltliner, Alte Reben 2004
Hauptplatz 18, 7100 Neusiedl/See
Tel. (021 67) 20 11
Preis: 5 Euro ab Hof

Weitere Bezugsquelle: Weinwerk Burgenland, 7100 Neusiedl/See, www.weinwerk-burgenland.at

  • Artikelbild
    bild: rittsteuer
Share if you care.