Ungewisse Zukunft von Robert Pflug

1. November 2005, 16:43
12 Postings

General Manager Manfred Polster: "Diskussionsprozess im Gange"

Maria Enzersdorf - Robert Pflug war am Montag Vormittag überzeugt, auch in Zukunft Trainer des österreichischen Fußball-Bundesligisten Nordea Admira zu bleiben. "Sportmanager Khashayar Mosheni hat mich heute angerufen und gesagt, die Spekulationen um meine Ablöse sind aus der Luft gegriffen. Das hat ihm auch Präsident Majid Pishyar bestätigt", erklärte der Coach des abgeschlagenen Schlusslichts.

Admiras General Manager Manfred Polster meinte hingegen, zu diesem Thema sei "derzeit ein Diskussionsprozess im Gange."

Pflug, dessen Klub nach 17 von 36 Runden elf Punkte hinter einem Nichtabstiegsplatz liegt, hatte sich am Samstag unmittelbar nach der 0:4-Niederlage in Ried im "Premiere"-Interview bereits mit dem Abstieg abgefunden und schon darüber räsoniert, wie am schnellsten der Wiederaufstieg geschafft werden könnte. Diese Aussagen brachten ihm scharfe Kritik ein, angeblich steht Raschid Rachimow bereits vor einem Comeback auf der Admira-Trainerbank.(APA)

Share if you care.