PR-Staatspreisträger 2005 heute Abend auf etat.at

17. November 2005, 21:14
posten

21 Einreichungen - Die Nominierten im Überblick

Die Nominierungen für den Staatspreis für Public Relations 2005, der zum 22. Mal vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit vergeben wird, stehen fest: Aus 21 Einreichungen wurden sechs Kommunikationsprojekte nominiert; eines davon wird heute, 17. November, anlässlich der Jubiläums-PR-Gala "30 Jahre PRVA" zum Staatspreisträger 2005 gekürt. An diesem Abend im platinum vienna im Uniqa-Tower wird der PRVA außerdem gemeinsam mit der Tageszeitung "Die Presse" den/die "Kommunikator/in des Jahres" ehren.

Nominiert sind folgende Projekte (in alphabetischer Reihenfolge der PR-Träger):

  • Schutzwaldplattform Tirol, PR-Träger: Amt der Tiroler Landesregierung, Landesforstdirektion, Externer Berater: SVWP Schennach, Volgger, Walch & Partner, Büro für Kommunikation
  • AMS als Partner und moderner Dienstleister - Kommunikationskampagne des AMS Österreich 2004/2005, PR-Träger: Arbeitsmarktservice Österreich, Externer Berater: com_unit Agentur für Kommunikation
  • Grippe im Anflug. Jetzt impfen, PR-Träger: Novartis Pharma und Chiron, Externer Berater: comunicative public relations
  • Aktion Mann 40plus - Gesund und vital durch Vorsorge, PR-Träger: Österreichische Gesellschaft für Urologie und Andrologie, Externer Berater: Cloos + Partner, Agentur für Öffentlichkeitsarbeit
  • Die Salzburger Wasserkraft-Anleihe, PR-Träger: Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation, Externer Berater: Die X-Werbeagentur (Salzburg) und Trimedia Communications Austria (Wien)
  • Die WIFI Sporthilfe-Akademie - Kommunikationskampagne zum Erfolg in Sport & Beruf, PR-Träger: WIFI Österreich, Projektpartner: Österreichische Sporthilfe, Externer Berater: FCB Events & PR
  • Die Jury

    Die Jury setzt sich aus Kommunikationsfachleuten folgender Institutionen zusammen: Bundeskomitee Freie Berufe Österreichs, Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit, Club der Wirtschaftspublizisten, Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Universität Salzburg, Österreichische Akademie der Wissenschaften, Bundestheater Holding, Public Relations Verband Austria, Deutsche Public Relations Gesellschaft, Schweizer Public Relations Gesellschaft, Verein für Konsumenteninformation, Vereinigung österreichischer Industrieller, Verband Österreichischer Zeitungen, Österreichische Wirtschaftskammer, Gewerkschaft Kunst, Medien, Sport, freie Berufe. (red)

    Link

    PRVA

    Share if you care.