"Dieses Real ist zum Weinen"

2. November 2005, 15:55
18 Postings

Spott fürs Starensemble nach 1:3-Pleite im un­einnehmbaren Riazor-Stadion - 2:0-Erfolg des FC Barcelona gegen Malaga - Osasuna top

Madrid - Real Madrid hat am Mittwochabend mit einem 1:3 in La Coruna die zweite Niederlage in der Fußball-Primera-Division in nur vier Tagen kassiert und musste den Meister und Erzrivalen FC Barcelona (2:0 gegen Malaga) in den Tabelle vorbeiziehen lassen. "Dieses Real ist zum Weinen", beklagte die Sportzeitung "Marca" am Donnerstag. "Die Königlichen spielten wie kopflose Hühner - ohne Verstand, ohne Konzept und ohne Orientierung." Das Konkurrenzblatt "As" urteilte: "Real erlitt Totalschaden. Es gleicht einem Schiffbrüchigen ohne rettende Planke."

Real investierte im Sommer 80 Millionen Euro in neue Spieler, gegen ein mittelmäßiges "Depor"- Team war man jedoch ohne die verletzten Superstars Ronaldo und Zinedine Zidane (beide fehlen noch mehrere Wochen) chancenlos. Nach neun Spieltagen hat Real einen Punkt weniger als vor einem Jahr in der titellosen "Katastrophen-Saison" 2004/2005.

Die Madrilenen wehrten sich nicht einmal richtig gegen die Niederlage. Die Tore für La Coruna durch Julian de Guzman (35.) und Juanma (45., 84.) fielen wie reife Früchte, Raul (86.) erzielte durch einen Glücksschuss den Ehrentreffer. Der Kolumnist Tomas Roncero schildert die Einstellung der Real-Stars so: "Beim zweiten Tor kann La Corunas Stürmer Munitis unbedrängt flanken. Guti schaut zu, als besuchte er einen Safari-Park. Niemand stört den Angreifer. Warum auch? Munitis ist doch ein netter Junge und hat mal bei uns für Real gespielt. Also was soll's? Freibier für alle."

Wie schon in den vergangenen 14 Jahren kehrten die Madrilenen ohne Sieg aus Galicien heim. "Im Fußball gehen alle Serien einmal zu Ende, nur die der Real-Pleiten im Riazor-Stadion scheint für die Ewigkeit bestimmt zu sein", meint die Zeitung "El Mundo" trefflich. Am Sonntag hatte Real zu Hause 1:2 gegen Valencia verloren. (APA/dpa/Reuters)

SPANIEN - 9. Runde:

Donnerstag:

  • Atletico Madrid - Cadiz 3:0 (1:0) Tore: Maxi (23.), Tebar (64.), Galletti (87.)

  • Alaves - Espanyol 1:1 (1:1) Tore: Sarriegi (13.) bzw. Luis Garcia (14.). Rote Karte: Sarriegi (61.)

  • Real Sociedad - Getafe 3:0 (3:0) Tore: Aranburu (4.), Nihat (16.), Prieto (39./Elfer)

  • Real Saragossa - Racing Santander 1:1 (1:0) Tore: Milito (36.) bzw. Aganzo (69.)

  • Valencia - FC Sevilla 0:2

    Mittwoch:

  • FC Barcelona - Malaga 2:0 (0:0). Tore: Ronaldinho (80./Elfer), Larsson (88.)
  • Betis Sevilla - Villarreal 2:3 (1:1). Tore: R. Oliveira (27.), Venta (62./Eigentor) bzw. Jose Mari (10.), Sorin (58.), Riquelme (69./Elfer). Rote Karten: Joaquin (66.), Melli (72./beide Betis)
  • Real Mallorca - Celta Vigo 1:0 (0:0). Tor: Doni (46.). Rote Karte: Contreras (53./Celta)
  • Osasuna - Athletic Bilbao 3:2 (1:1). Tore: Raul Garcia (44.), Milosevic (61.), Webo (92.) bzw. Gurpegi (26.), Josetxo (81./Eigentor)
  • Deportivo La Coruna - Real Madrid 3:1 (2:0). Tore: Guzman (35.), Juanma (45., 84.) bzw. Raul (86.)
    • Bild nicht mehr verfügbar

      Robert Carlos, ganz echauffiert.

    Share if you care.