Wiener Städtische Versicherung: "Einer von 11 Millionen sorgenfreien Kunden"

4. November 2005, 16:55
6 Postings

Demner, Merlicek & Bergmann mit überdimensionaler Hängematte auf Megaboard am Wiener Schwarzenbergplatz

Demner, Merlicek & Bergmann setzten für die Wiener Städtische überdimensionale Hängematte auf Megaboard am Wiener Schwarzenbergplatz in Szene. "Einer von 11 Millionen sorgenfreien Kunden", ist da Weiß auf Rot zu lesen und ein solcher darunter auch zu sehen: In einer überdimensionalen Hängematte von zehn mal drei Metern, mit Körpermaßen von 7,5 Metern und 150 kg Gewicht.

Zusammengenäht aus 80 Einzelteilen

Für diese Produktion wurde ein "echter Mensch" in einer Hängematte fotografiert, die Bild-Daten auf Folie gedruckt und die Puppe – eine produktionstechnische Kooperation zwischen den Firmen "Plakativ" und "Balloonart" – aus 80 Einzelteilen zusammengenäht.

"Mit dieser Extension zeigen wir, wozu Megaboards fähig sind. Wir gehen auf die ungewöhnlichsten Kundenwünsche ein und hoffen, dass dieses Beispiel auch anderen Mut macht, ausgefallene Ideen auf Megaboard zu realisieren", resümiert Werbeplakat Soravia-Geschäftsleiterin Claudia Delpin.

Die Montage erfordert den Einsatz einer hydraulischen Hebebühne und dauert zwei Tage. Mit zwanzig Hochfrequenz-Halogenscheinwerfern wird er auch des Nachts beleuchtet. (red)

Credits

Auftraggeber: Wiener Städtische Allgemeine Versicherung AG | Werbeleitung: Sabine Weiss | Agentur: Demner, Merlicek & Bergmann | Geschäftsleitung: Mariusz Jan Demner | Konzept: Florian Nussbaumer, Robert Wohlgemuth, Florian Gigler | CD: Florian Nussbaumer | AD: Christian Bircher | Text: Florian Gigler | Etat-Director: Andrea Dohnal | Beratung: Andreas Ullmann, Lukas Pallamar | Design: Sebastian Stachowski | Produktionsleitung DM&B: Thomas Hubrich | Produktion: Megaboard in Kooperation zwischen Plakativ und Balloonart

  • Artikelbild
    foto: dmb
  • Artikelbild
    foto: dmb
  • Artikelbild
    foto: dmb
  • Artikelbild
    foto: dmb
Share if you care.