Mehr Apple-Onlinedienst zum selben Preis

13. Oktober 2005, 14:48
posten

".Mac" in neuer Version stark ausgebaut

Apple hat seinen Online-Mitgliederbereich .Mac um einige Features erweitert. Dazu gehören .Mac Groups, eine neue Version von .Mac Backup, viermal mehr Speicherplatz und die zusätzlichen Sprachversionen in Deutsch und Französisch. In Zukunft stehen Einzelpersonen ein GB und Abonnenten des .Mac Family Packs zwei GB Speicher zur Verfügung. "Viele Anwendungen werden durch die direkte Anbindung zum Internet noch leistungsfähiger. Mitglieder von .Mac wissen das überall auf der Welt sehr zu schätzen", so Rob Schoeben, Vice President Applications Marketing von Apple.

Werbefreie Communities

Mit .Mac Groups können die User künftig auf einfachem Weg private werbefreie Online-Communities gestalten, in denen sich Familienmitglieder und Freunde ungestört unterhalten und Mediendaten austauschen können. Anhand einer E-Mail-Adresse ist es möglich Mails an eine gesamte Gruppe zu versenden, Dateien über die gemeinsame i-Disk auszutauschen oder gemeinsame Webseiten zu veröffentlichen. Die neue Backup-Version sei laut Apple jetzt einfacher einzurichten, die Software zur Datensicherung lasse sich zudem soweit automatisieren, dass der User keine Sicherungskopie mehr machen muss. Viele wichtige Mac-Bestandteile werden nun selbstständig gesichert. Der erweiterte Speicher bietet den Anwendern mehr Platz zur Ablage von Mails, Dokumenten, Fotos und Filmen.

Homepage und Co.

Im .Mac-Service inkludiert sind die Möglichkeit zur Erstellung einer eigenen Homepage, die virtuelle Festplatte iDisk, .Mac Sync, um Bookmarks, Adressbuch-Kontakte und Passwörter auf mehreren Macs aktuell zu halten und von anderen Computern zugänglich zu machen, sowie .Mac Mail, ein werbefreier E-Mail Dienst. Dazu erhält der Abonnent ein Learning Center mit Online-Kursen für Softwareprogramme von Apple.

.Mac ist nach wie vor für 99 Euro jährlich für Einzelpersonen und das Family Pack für 179 Euro jährlich erhältlich. Für den Aufpreis von rund 50 Euro jährlich haben die Abonnenten die Möglichkeit ihren Speicherplatz um einen zusätzlichen GB zu erweitern. Als Browser empfiehlt Apple Safari 1.2 oder Firefox 1.0.1 für Macintosh-Anwender und Internet Explorer 6.0 oder Firefox 1.0.1 für Windows-User. Für 60 Tage lang kann der Service unter .Mac kostenlos getestet werden. (pte)

Links

Apple

.Mac

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.