Asien wird für Hedgefonds zunehmend attraktiv

30. Oktober 2005, 19:22
posten

Noch ist das Volumen der Hedgefonds, die in Asien veranlagen, gering. Heuer soll der Markt um 40 Prozent wachsen

Wien - Hedgefonds ziehen nach Asien, denn dieser Markt werde auch für alternative Investments zunehmend interessanter. Die Hedgefonds-Branche werde am asiatischen Markt heuer um 40 Prozent auf rund 90 Mrd. US-Dollar wachsen, rechnet Man Investments vor. Noch seien namhafte Investoren in den asiatischen Staaten kaum vertreten - lediglich 1,5 Prozent des globalen Hedgefonds-Volumens sei in Asien veranlagt. Dass das Interesse steigt, zeige das Wachstum der Single-Manager-Hedgefonds mit Fokus auf Asien (siehe Grafik). Ab 2000 habe das Wachstum stark zugenommen, mittlerweile werden rund 500 Hedgefonds mit Asien-Fokus gezählt.

Begründet wird das starke Wachstum mit den boomenden, aber gleichzeitig sehr volatilen Märkten in Asien, die für Hedgefonds ein besonders attraktives Umfeld bieten würden. Die Region sei noch sehr unvollständig analysiert und somit weit gehend unterbewertet. "Hedgefonds werden in Asien weit positiver aufgenommen als im Westen", so Thomas Della Casa, Investmentstratege bei RMF. Zudem würde dieses alternative Investment jene Lücken in der Liquidität füllen, die von Banken nicht übernommen werden. Der noch weit gehend unerschlossene Markt sei jedoch keine "Freikarte zum Erfolg", so Della Casa. Sollten zu viele Fonds mit ähnlichen Strategien antreten, könnten die Märkte überreagieren und Rückschläge erleiden.

"Investieren ist wie Fußball, am Ende zählt das Resultat", so Andreas Benz, Manager der Schweizer Niederlassung von Man Investments. Und die Performance der Hedgefonds komme zurück. Der HFRI Fund of Funds Index habe von 1990 bis 2004 eine jährliche Rendite von zehn Prozent hervorgebracht. Als Vergleich: Der MSCI World Stock Index liegt im selben Zeitraum bei 7,1 Prozent.

Gute Renditen würden aber nicht immer aus den gleichen Märkten lukrierbar sein, die Herausforderung von Hedgefonds liege laut Benz darin, "dort zu sein, wo die Rendite warte". Als Hedgefonds müsse man auf alle Fälle weiterhin auf Rohstoffe setzen. Benz: "Das wird eine Erfolgsstory bleiben." (Bettina Pfluger, DER STANDARD, Print-Ausgabe, 19.9.2005)

  • Artikelbild
    grafik: standard
Share if you care.