Rubens-Frühwerk entdeckt

13. September 2005, 20:59
posten

"Kreuzabnahme" wird in Mantua ausgestellt

Brüssel - Eine 1602 von Rubens gemalte "Kreuzabnahme" ist kürzlich in einer deutschen Privatsammlung entdeckt worden, meldete das belgische Wochenmagazin "Knack" und zitiert Justus Müller Hofstede, einen Experten für das Jugendwerk des flämischen Meisters, der seine Erkenntnisse in den kommenden Tagen publizieren wird. Das 200 x 255 cm große Gemälde wird ab Freitag im norditalienischen Mantua das erste Mal öffentlich ausgestellt.

2002 habe ihm ein deutscher Sammler das erste Mal das früher durch Kerzenrauch extrem nachgedunkelte Werk in restauriertem Zustand gezeigt. Sein Verdacht, dass es sich um ein Rubens-Jugendwerk handeln könnte, das von Herzogin Eleonore Gonzaga beauftragt wurden sei, sei jüngst durch neue in Italien aufgetauchte Dokumente und Stilanalysen vollkommen bestätigt worden, so Müller Hofstede. (APA)

Share if you care.