Playstation Portable, tiefer gelegt

11. Oktober 2005, 09:42
4 Postings

"XPloder PSP" erlaubt das Abspielen gängiger Videodateien und Schummelcodes - Rechtzeitig zum Europa-Launch im Handel

Kaum nähert sich Sonys Handheld-Konsole endlich dem europäischen Raum, erhöht sich auch die Anzahl der von Drittherstellern angebotenen Erweiterungen. So hat nun der deutsche Hersteller Mad Catz im Rahmen der "Games Convention" in Leipzig ein neues Tool angekündigt, dass die PSP um neuen Funktionen bereichern soll.

Möglich

Neben den schon von anderen Produkten bekannten Cheat-Möglichkeiten, soll das Xploder PSP Movie Player and Media Centre vor allem Möglichkeiten bieten, die die Filmindustrie wenig begeistern werden. Die Erweiterung hilft dabei die heimischen Filmbestände PSP-gerecht aufzuarbeiten und auf einem Memory Stick abzuspeichern, die Möglichkeit DVDs zu rippen und so der PSP zugänglich zu machen, soll später nachgeliefert werden.

Angebot

Erst vor kurzem hatten die ersten Filmstudios damit begonnen Filme in Sonys eigenem Format für die PSP zum Kauf anzubieten, der Ausschluss von anderen Filmquellen sollte wohl auch ein gewisses Zubrot sichern. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.