Palästinenser werfen Israel Irreführung der Weltöffentlichkeit vor

24. Juli 2005, 20:44
12 Postings

Kritik an Bau des Sperrwalls

New York - Die Palästinenser haben Israel vor dem Weltsicherheitsrat angeklagt, die Weltöffentlichkeit mit dem Abzug von Siedlern aus dem Gazastreifen und dem Westjordanland irrezuführen. "Während die internationale Gemeinschaft gebannt auf die Räumung schaut, beschleunigt Israel den Bau seiner Grenzanlage und damit die Isolierung der Palästinenser", sagte deren Vertreterin bei den Vereinten Nationen, Somaia Barghouti, am Donnerstag bei einer Dringlichkeitsdebatte im Rat. Sie war von der palästinensischen Autonomiebehörde beantragt worden. (APA/dpa)
Share if you care.