Kleine Austria schlägt Gratkorn

15. Juli 2005, 17:50
2 Postings

Mählich und Toth trafen für die Veilchen

Wien - Die Austria-Amateure sind mit einem zu hohen 2:0-Sieg gegen Gratkorn in die Red Zac-Liga gestartet. Das erste Tor schoss ein 33-jähriger Altprofi. Roman Mählich traf in der 62. Minute nach einem missglückten Abwehrversuch der Gäste aus rund 18 Metern in die linke Ecke und den Schlusspunkt setzte der kurz zuvor eingewechselte Hannes Toth bei einem Konter im zweiten Versuch in der Nachspielzeit (91.).

Die kompakter wirkenden Steirer wurden gegen die stark beginnenden und dann nachlassenden Wiener unter Wert geschlagen, hatten sie im Feld und auch bei den Chancen ein Übergewicht. Obendrein Pech, als Wemmer in der 63. Minute den Ball an die linke Stange knallte und Baumgartner in der 82. das Tor nur knapp verfehlte. So verzeichneten die "Amateure" bei ihrem Profiliga-Auftakt und im Duell mit dem Aufsteiger des Vorjahres (Endrang neun) einen gelungenen Start.(APA)

  • Austria Amateure - FC Gratkorn 2:0 (0:0) Horr-Stadion, 1.070, Prammer.

    Torfolge: 1:0 (62.) Mählich 2:0 (91.) Toth

    Gelbe Karten: Pomper, Akaslan, Simkovic bzw. Mitteregger, Sauseng, Wemmer

    Share if you care.