Australiens Premier: Zahl der Toten steigt auf 52

8. Juli 2005, 07:49
posten

Howard: Weitere Tote zu befürchten

Sydney - Nach den Anschlägen in London hat sich die Zahl der Toten nach Angaben der australischen Regierung auf 52 Menschen erhöht. Weitere Tote seien zu befürchten, sagte Australiens Premierminister John Howard am Freitag. In Großbritannien war bisher von mindestens 37 Toten die Rede gewesen. Nach seinen jüngsten Informationen seien außerdem einige hundert Menschen verletzt worden, sagte Howard am Freitag vor Journalisten. "Es liegt leider in der Natur der Sache, dass die Zahl der Todesopfer wahrscheinlich steigt." Genauere Angaben über die Quelle der Informationen machte er nicht.

Laut Howard sind sieben Australier unter den Verletzten, der Zustand eines von ihnen sei sehr kritisch. Der Premier bekräftigte seine Absicht, in zwei Wochen nach London zu reisen. Die Anschläge in London würden Australien auch nicht davon abhalten können, seine Truppenpräsenz in Afghanistan zu verstärken. Eine Entscheidung darüber sei aber noch nicht gefallen. (APA/AFP)

Share if you care.