Luc Bondy eröffnet neue Scala-Saison

4. Juli 2005, 23:00
posten

Inszenierierung von Mozarts "Idomeneo" am 7. Dezember geplant - Intendant Lissner will nach schwerer Zeit verstärkt auf junge Dirigenten setzen

Wien/Rom - Scala-Intendant Stephane Lissner arbeitet fieberhaft am Neubeginn des Mailänder Opernhauses nach mehreren schwierigen Monaten. Am 7. Dezember wird die Saison mit der Mozart-Oper "Idomeneo" eröffnet. Als Regisseur will Lissner laut einem Bericht der Tageszeitung "Kurier" den Intendanten der Wiener Festwochen, Luc Bondy, einsetzen. Mit Bondy arbeitet Lissner schon seit langem intensiv zusammen. Als Dirigent ist Daniel Harding vorgesehen.

Nach Angaben der Mailänder Tageszeitung "Corriere della Sera" will Lissner verstärkt auf junge Dirigenten setzen. Am gestrigen Sonntag hat der 22-jährige Dirigent Robin Ticciati das Philharmonische Orchester der Scala geleitet. Kontakte wurden bereits mit dem jungen Stardirigenten aus Caracas, Gustavo Dudamel, aufgenommen. Auch der russisch-deutsche Dirigent Wladimir Jurowski sollte in Mailand auftreten. "Neben angesehenen Stars wie Daniel Barenboim und Riccardo Chailly will Lissner auch jungen Dirigenten eine Chance geben", so die Mailänder Tageszeitung. (APA)

Share if you care.