Amazon.de launcht DVD-Verleih

5. Juli 2005, 13:50
2 Postings

Angebot vorerst nur in Deutschland - Monatsbeitrag ab 9,99 Euro

Der Online-Händler Amazon hat in Deutschland einen DVD-Verleih gestartet. Das teilte das Unternehmen heute, Donnerstag, mit. Das Angebot soll aber vorerst nur auf Deutschland beschränkt sein. "Eine Erweiterung des Services auf Österreich ist denkbar, wenn unsere Kunden dort uns ihr Interesse signalisieren", sagte Unternehmenssprecherin Christine Höger gegenüber pressetext. Auch auf die Schweiz könnte der Service in Zukunft ausgedehnt werden. Die Expansion von entsprechenden Services sei bei Amazon immer ein Thema. Konkrete Pläne gebe es aber noch nicht, so Höger.

Monatsbeitrag ab 9,99 Euro

Für einen Monatsbeitrag zwischen 9,99 und 18,99 Euro liefert Amazon seinen deutschen Kunden monatlich zwischen drei und sechs DVDs ins Haus. Nach Unternehmensangaben fallen dabei für den Kunden weder Versandkosten noch Nachgebühren an. Die Titel können für eine unbefristete Zeit ausgeliehen werden. Amazon lockt darüber hinaus Schnelleinsteiger mit einem Rabatt von fünf Prozent beim DVD-Kauf in seinem Online-Shop.

Der beste Ort

"Amazon hat es sich zum Ziel gesetzt, der beste Ort zu sein, an dem man DVDs kauft und ausleiht", sagte Ralf Kleber, Geschäftsführer bei Amazon.de. Das DVD-Angebot reiche von neuen Veröffentlichungen, Blockbustern, Klassikern und TV-Serien über seltene Filme bis zu Dokumentationen. Eine hohe Verfügbarkeit der Titel sei, auch bei aktuellen Veröffentlichungen oder seltenen Filmen gewährleistet, hieß es bei Amazon.

In Großbritannien hat Amazon im Dezember 2004 einen entsprechenden DVD-Verleih gestartet. In den USA war bereits im vergangenen Herbst über einen Einstieg des Online-Händlers ins DVD-Verleih-Geschäft spekuliert worden. (pte)

Link

Amazon

  • Artikelbild
Share if you care.