Pogatetz darf Leverkusen doch verlassen

31. Juli 2005, 22:51
10 Postings

Wenn die Ablöseforderung über drei Millionen Euro erfüllt wird - Bayer holt Athirson

Leverkusen - Österreichs Fußball-Teamspieler Emanuel Pogatetz, der zurzeit leihweise für Spartak Moskau spielt, darf den deutschen Bundesligisten Bayer Leverkusen verlassen. Der Steirer hat Angebote des russischen Vereins sowie der englischen Premier-League-Vereine Fulham und Middlesbrough, die viel bessere Karten als Spartak haben.

"Wenn unsere Ablöseforderung erfüllt wird, werden wir uns von ihm trennen", erklärte Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser. Die Ablösesumme für Pogatetz soll bei rund drei Millionen Euro liegen.

Die Leverkusener gaben am Donnerstag die Verpflichtung des ehemaligen brasilianischen Nationalspielers Athirson bekannt. Der 28-jährige Verteidiger von Cruzeiro Belo Horizonte, der von 1999 bis 2003 für Juventus Turin gespielt hat, unterschrieb einen Dreijahresvertrag, die Ablösesumme wird auf rund 800.000 Euro geschätzt.(APA/dpa)

Share if you care.