"Wirtschaftsblatt" lädt zum "Business-Shooting"

31. Mai 2005, 17:33
1 Posting

Reinerlös kommt Bundesblindeninstitut zugute

Gemeinsam mit der "Jungen Wirtschaft" und dem "Jägerregiment Wien" lädt das "Wirtschaftsblatt" am kommenden Samstag ab 9.00 Uhr zu einem Charity-Event der besonderen Art: Wirtschaftstreibende schießen mit Pistole und Sturmgewehr in Zweier-Teams um die Wette. Der Reinerlös der Veranstaltung kommt blinden Kindern zugute. Austragungsort ist der Schießplatz in Wien-Stammersdorf.

Die rund 200 Teilnehmer aus Politik und Wirtschaft - angekündigt haben sich u.a. Wiens Bürgermeister Michael Häupl (S) und die Wiener Wirtschaftskammer-Präsidentin Brigitte Jank - unterstützen mit dem Nenngeld von je 25 Euro das Bundesblindeninstitut, das Schulungen und Kurse für sehbehinderte Kinder und Jugendliche veranstaltet. Insbesondere soll mit dem "Business-Shooting" das österreichische Computercamp für blinde und sehbehinderte Kinder, das von 24. bis 30. Juli 2005 am Bundes-Blindenerziehungsinstitut in Wien stattfindet, finanziell unterstützt werden. (APA)

Alle Infos zum "Business-Shooting" gibt es unter www.business-shooting.info
Share if you care.