Graz: Tödlicher Unfall auf der Wechselstraße

30. Mai 2005, 18:53
posten

Pkw geriet ins Schleudern und krachte gegen entgegenkommenden Wagen - ein Toter, drei Verletzte

Graz - Ein Toter und drei Verletzte - das ist die Bilanz eines Frontalzusammenstoßes von Sonntagabend auf der Wechselstraße in der Oststeiermark. Nach Angaben der Sicherheitsdirektion für Steiermark kam ein Pkw aus unbekannter Ursache ins Schleudern und krachte gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug. Der Lenker des Unfallwagens war auf der Stelle tot. Sein Beifahrer und die zwei Insassen des anderen Pkw wurden verletzt ins Spital gebracht.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 22.00 Uhr auf der B 54 im Gemeindegebiet von Nitscha (Bezirk Weiz). Der Wagen des 38 Jahre alten Josef P. und des gleichaltrigen Herbert P. - noch ist laut Exekutive unklar wer das Fahrzeug gelenkt hatte - geriet in einer Linkskurve ins Schleudern und fuhr frontal gegen einen entgegenkommenden Pkw, der von Bernhard W. (20) gelenkt wurde.

Herbert P. wurde durch die Wucht des Zusammenstoßes aus dem Fahrzeug geschleudert. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Er erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Sein Beifahrer wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Graz gebracht. W., der in dem Wagen eingeklemmt wurde, musste aus dem Wrack geschnitten werden. Er erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Sein 16 Jahre alter Beifahrer wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Hartberg gebracht. (APA)

Share if you care.