23-Jährige in der Dechantlacke ertrunken

30. Mai 2005, 20:30
7 Postings

Frau nach Angaben der Feuerwehr über eine Stunde unter Wasser

Wien - Eine 23-jährige Frau ist am Samstag in der Dechantlacke in Wien-Donaustadt ertrunken. Der Körper der Frau wurde von Tauchern im Badeteich gefunden und geborgen. Sofort eingeleitete Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos. Der Notarzt konnte nur den Tod der jungen Frau aus Wien-Meidling feststellen. Die Frau dürfte nach Angaben der Feuerwehr etwa über eine Stunde unter Wasser gewesen sein.

Der Mann der 23-jährigen Frau hatte Polizei und Rettung alarmiert. Zuletzt sah er seine Frau am anderen Ufer des Badeteichs. Nachdem er sich um das Kleinkind kümmerte verlor er seine Frau aus den Augen. Als sie nach einiger Zeit nicht auftauchte, suchte der Mann mit Bekannten das Ufer im betroffenen Bereich ab. Nach der erfolglosen Suche alarmierte er Polizei und Rettung. (APA)

Share if you care.