Japanische Prinzessin heiratet im Herbst

21. Mai 2005, 19:08
posten

36-jährige Sayako ehelicht am 15. November ihren Verlobten Yoshiki Kuroda

Tokio - Die japanische Prinzessin Sayako heiratet am 15. November ihren Verlobten Yoshiki Kuroda. Die Hochzeitsfeier wird im Imperial Hotel in Tokio stattfinden, wie der Königspalast am Mittwoch mitteilte. Nähere Einzelheiten wurden nicht genannt.

Der Rundfunksender NHK und die Nachrichtenagentur Kyodo berichteten, das Paar werde sich in einer Shinto-Zeremonie im Beisein von Kaiser Akihito und Kaiserin Michiko das Jawort geben. Die 36-jährige Sayako ist seit Dezember mit dem vier Jahre älteren Bürgerlichen Kuroda verlobt.

In der japanischen Öffentlichkeit wurde seit längerem über den Zeitpunkt von Sayakos Hochzeit spekuliert. Die Prinzessin und ihr Verlobter, der als Verwaltungsbeamter in Tokio arbeitet, kannten sich bereits als Kinder. Sie trafen sich vor zwei Jahren bei einer Party ihres Bruders Prinz Akishino im Palast wieder und sind seitdem ein Paar.

Sayako ist die einzige Tochter des Kaiserpaares und als einziges Kind der beiden noch unverheiratet. Nach der Hochzeit wird sie aus dem Kaiserpalast ausziehen und ihren Titel verlieren. (APA/AP)

Share if you care.