Rentner-Run auf Raumreisen

19. Mai 2005, 19:42
2 Postings

Reisebüros in Japan haben seit neuestem einen Kurztrip ins All im Angebot - Bewerber großteils im gehobenen Alter

Tokio - Reisebüros in Japan haben seit neuestem ein ganz besonderes Angebot im Programm: einen Kurztrip ins All. Innerhalb eines Tages seien schon 40 Kandidaturen hinterlegt worden, berichtete die in Tokio ansässige Reiseagentur Club Tourism am Freitag. Der Großteil der Bewerber sei im Rentenalter. Für den für 2008 in Aussicht gestellten Trip ins All sollen umgerechnet 158.000 Euro gezahlt werden.

Gegenleistung sollen 25 Minuten an Bord einer Rakete sein. Es gebe nur sieben Plätze, heizte die Reiseagentur die Nachfrage an. Wie und mit welcher Rakete die Reise stattfinden soll, verrieten die Anbieter bisher nicht. Als erstes privat finanziertes Raumschiff hatte "SpaceShipOne" im vergangenen Jahr einen kurzen Weltraumflug absolviert. (APA)

Share if you care.