OÖ: Schulbus krachte gegen Lkw

11. Mai 2005, 08:27
2 Postings

Lkw-Fahrer übersah Stoppschilde - Beide Lenker eingeklemmt und schwer verletzt - Neun Schüler leicht verletzt

Linz - Ein Schulbus ist Montagnachmittag in Eferding in Oberösterreich gegen einen Lkw gekracht. Die Lenker wurden in den Fahrzeugen eingeklemmt und erlitten schwere Verletzungen, berichtete ein Gendarmeriebeamter auf Anfrage der APA. Nach Angaben des Roten Kreuzes wurden zudem neun Schüler leicht verletzt.

Der folgenschwere Unfall ereignete sich gegen 13.30 Uhr: Der Lkw-Lenker übersah eine Stopptafel und fuhr auf die B134, die Wallerner Bundesstraße. Der Busfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Das Fahrzeug krachte in den Laster, der daraufhin umstürzte.

Mehrere Rettungsfahrzeuge und zwei Hubschrauber waren an der Unfallstelle. Die B134 musste für den Verkehr gesperrt werden. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.