Papst-Golf geht demnächst auf "Europa-Tournee"

12. Mai 2005, 11:49
1 Posting

Menschen soll die Chance zu einer "spirituellen Erfahrung" gegeben werden

Der von dem kanadischen Internet-Unternehmen GoldenPalace.com ersteigerte "Papst-Golf" soll in den nächsten Wochen auf "Europatournee" und dann auf "Welttournee" gehen. In einem Interview der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" sagte der Pressesprecher des Unternehmens, Drew Black: "Wir wollen (...) Menschen, die in dem Auto sitzen oder damit eine Runde drehen wollen, die Möglichkeit einer spirituellen Erfahrung bieten."

Business

Allerdings könne sein Unternehmen nicht garantieren, dass das für alle "zu einem geistlich erhebenden Erlebnis wird". Die Summe von fast 189.000 Euro sei für ein gebrauchtes Auto sicherlich viel Geld. "Wenn man aber das Maß an Aufmerksamkeit in den Medien betrachtet, das wir durch die Ersteigerung des "Papst-Golf" erzielen, haben wir ein gutes Geschäft gemacht."

Steigerung

Das auf Antigua ansässige Unternehmen GoldenPalce.com hatte das Auto des früheren Kardinals Joseph Ratzinger und heutigen Papstes Benedikt XVI. am vergangenen Donnerstag im Internet ersteigert. Der Zivildienstleistende Benjamin Halbe aus Olpe im Sauerland hatte das Auto im Jänner als ganz normalen Gebrauchtwagen für 9500 Euro gekauft und nach der Wahl Ratzingers zum Papst beim Internet-Auktionshaus ebay angeboten. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.