Kampf dominierte Vorarlberg-Derby

6. Mai 2005, 21:06
posten

Altach und Lustenau trennten sich in Nässe 1:1 - Kommende Saison in beiden Vereinen neue Trainer

Altach - Das Vorarlberger Derby im Nachtragsspiel der 22. Runde zwischen Altach und Austria Lustenau hat am Dienstag mit einem für die Gastgeber schmeichelhaften 1:1 geendet. Auf dem durch starke Regenfälle rutschigen Boden entwickelte sich von Beginn an eine von Zweikämpfen geprägte Partie, in der spielerische Höhepunkte Mangelware waren.

Eine der wenigen Chancen im Spiel nützte Karatay in der 55. Minute zur verdienten Führung für die Gäste, die aber in der 92. Minute durch Da Silva noch den unglücklichen Ausgleich hinnehmen mussten.

Wie ebenfalls am Freitag bekannt wurde, werden beide Vereine die neue Saison mit neuen Trainern in Angriff nehmen. Ab Sommer tritt Heinz Fuchsbichler in Lustenau die Nachfolge von Andreas Heraf an, der eine neue Herausforderung sucht. In Altach übernimmt ebenfalls im Sommer Michael Streiter von Hans Trittinger. (APA)

  • SCR Altach - SC Austria Lustenau 1:1 (0:0). Schnabelholz, 2.600, Steindl (Nachtragsspiel der 22. Runde).

    Tore: 0:1 (55.) Karatay
    1:1 (92.) Da Silva

    Gelbe Karten: Schnellrieder, Pamminger bzw. Dürr, Eisele

    Share if you care.