Auch Gorbach legt Gudenus Rücktritt nahe

2. Mai 2005, 15:43
5 Postings

Vizekanzler aber gegen vorgezogene Neuwahlen in Wien

Wien - Auch Vizekanzler und BZÖ-Obmann Hubert Gorbach fordert den Rücktritt des umstrittenen FPÖ-Bundesrats John Gudenus. Die Aussagen, mit denen dieser die Existenz von Gaskammern angezweifelt hatte, hätten ihn "schockiert und erschüttert", sagte Gorbach am Montag zur APA.

Grundsätzlich sei die Frage des Rücktritts eine Entscheidung innerhalb des freien Mandats. "Der Herr sollte aber selbst wissen, wie er sich zu entscheiden hat", meinte Gorbach.

Vorgezogene Neuwahlen in Wien, wenn sich Gudenus weiterhin gegen einen Rücktritt weigern sollte, lehnt Gorbach aber ab. Neuwahlen wegen dieser "indiskutablen Wortspende" seien der Bundeshauptstadt nicht zuzumuten, so der Vizekanzler. (APA)

Share if you care.