Sport zum Ausprobieren

27. April 2005, 16:57
posten

1. Neubauer Bezirkssporttag am 24. April - "Neubau-Olympiade" für Kinder und Jugendliche

Wien - Wer schon immer einmal Basketball, Karate, Nordic Walking, Tanzen, Volleyball oder andere Sportarten ausprobieren wollte, hat dazu am Sonntag, 24. April, in Wien-Neubau die Möglichkeit: Auf Initiative der Bezirksvertretung findet an mehreren Standorten von 10 bis 17 Uhr der 1. Bezirkssporttag statt. Rund 20 Sportvereine aus Neubau und Umgebung stellen in Kooperation mit ASKÖ, ASVÖ und Sportunion ihr Programm vor.

"Neubau-Olympiade"

Kinder und Jugendliche unter 14 Jahre können an der "Neubau-Olympiade" teilnehmen. Nach dem Besuch von sieben Sportstationen und der Abgabe der ausgefüllten Karte am Stand der Bezirksvorstehung im Josef-Strauss-Park (Kaiserstraße/Einzingergasse) winkt mit ein bisschen Glück eine von vier Kanutouren für vier Personen als Preis.

Viele Sportangebote

Die Sport-Angebote finden im Josef-Strauss-Park (Kaiserstraße/Einzingergasse), wo man u.a. Fußball, Frisbee und Stocksport ausprobieren kann, im Tanzsportklub Modena (7., Neubaugasse 40) und im ASKÖ - Reitsportzentrum Freudenau (2., Freudenau 555) statt. In der Volksschule in der Zieglergasse (7., Zieglergasse 21) laden Judo, Karate, Ringen, Tanzen und Rücken- Fitnesskurse zum Mitmachen ein. Bei Schlechtwetter findet das Außenprogramm im Park nicht statt.

Trainer geben Tipps

Damit die verschiedenen Sportarten auch richtig in Angriff genommen werden, geben erfahrene Trainer vor Ort die entsprechenden Tipps. Ziel des 1. Neubauer Bezirkssporttages ist laut Bezirksvorsteher Thomas Blimlinger, die vielfältigen Sportmöglichkeiten gerade auch in einem Innenstadt-Bezirk wie Neubau "sichtbar zu machen". (red)

Bei der "Neubau-Olympiade" winkt eine Kanutour für die ganze Familie als Preis.
  • Artikelbild
    foto: arwex
Share if you care.