Boulevard: Beliebig hübsch ist hübsch beliebig

5. April 2005, 23:46
posten

Privat, gab Mirjam Weichselbraun zu, wären ihr ja "Männer mit Kanten" lieber

Privat, gab Mirjam Weichselbraun zu, wären ihr ja "Männer mit Kanten" lieber. Aber die MTV-Moderatorin wird sich am 16. Juni eher die Zunge abbeißen, als das zu verraten. Schließlich moderiert Weichselbraun dann das Finale der (fünften) Wahl zum Coke-Light-Mann.

Und damit sich genug Schönkörper dafür melden (www.cokelight.at) lud man am Donnerstag ins "Style Hotel" in der Herrengasse. Dass da ein Pappmodel des Vorjahressieger als Vorzeigebild genügte, war zwar nicht symbolisch gemeint, konnte aber so verstanden werden: Der echte Coke-Light-Mann 2004 weilte nämlich in der Schweiz. Oder in Südamerika. Oder sonst wo. Aber so wirklich interessierte das eh niemanden - schließlich ist ein Pappkamerad ohnehin die beste Jobdescription für den Coke-Light-Mann: dekorativ - und ohne Kanten.

Großer Stinker

Man muss nicht - wie Martin Wieland - eine Gesundheitsmanagement-Agentur leiten, um zu wissen, dass Aasgeruch in Küche und Büro stört. Andererseits: Dass seine Firmenküche jener Pflanze, die auf Omas Fensterbrett gerade 30 Zentimeter schafft, so zusagt, dass sie auf fast zwei Meter schoss und zu blühen begann, konnte Wieland ja nicht ahnen: Wenn ein "Tränenbaum" (Amorphophallus rivierei Durieu) hier zu Lande einfach so blüht, gilt das als kleine Sensation - und ist eine olfaktorische Heimsuchung. Der Hobbybotaniker ist trotzdem stolz - und arbeitet eine Woche mit Nasenklammer. Und seine Mitarbeiter schickt er zu Mittag zum Wirten. (rott, DER STANDARD Printausgabe, 02.04.2005)

  • Jobdescription Pappkamerad: Mirjam Weichselbraun mit dem idealen Coke-Light-Mann
    foto: rott

    Jobdescription Pappkamerad: Mirjam Weichselbraun mit dem idealen Coke-Light-Mann

Share if you care.