Bayerischer Bauer lässt Hühner nur noch mit Warnweste ins Freie

    Video14. Juni 2019, 13:26
    124 Postings

    Die Westen sollen Schutz beim Überqueren der Straße und bei der Paarung mit dem Hahn bieten

    Liegt das Hendl flach am Teller, war der Traktor wieder schneller. Aber bekanntlich geht Sicherheit im Straßenverkehr vor – und das gilt auch für das Federvieh von Landwirt Günter Marr aus Weißenbrunn bei Kronach in Bayern. Er lässt seine Hühner nur noch mit maßgeschneiderten Warnwesten in Neongelb und Pink ins Freie, wie mehrere Medien online berichten. Denn auf dem Weg vom Stall auf die Wiese müssen die Tiere eine Straße überqueren.

    odn
    Sehen Sie sich dieses Video an. Es ist auf Englisch, das ist aber ganz egal.

    Neben ihrer Signalwirkung sollen die Westen die Hühner noch auf andere Weise schützen, nämlich vor dem Hahn. Dieser soll beim Liebesakt nicht gerade zimperlich vorgehen und sich richtiggehend in die Partnerinnen verkrallen. Auch davor bieten die Warnwesten Marr zufolge Schutz.

    Im Internet sind Warnwesten für Hühner übrigens von 9,90 Euro aufwärts erhältlich. Ein Modell trägt die Bezeichnung "Omlet Warnweste für Hühner". (red, 14.6.2019)

    • Warnwesten bieten für Hühner doppelten Schutz, wie ein bayerischer Bauer aus Erfahrung weiß.
      foto: getty images/istockphoto

      Warnwesten bieten für Hühner doppelten Schutz, wie ein bayerischer Bauer aus Erfahrung weiß.

    Share if you care.