Der weiße Zulu, Train to Busan und Moon: TV-Tipps für Freitag

Video14. Juni 2019, 06:00
2 Postings

Außerdem Sommernachtsgala Grafenegg, In memoriam Elfriede Ott und Angélique Kidjo in Concert

20.15 DOKUMENTATION

Unser Fleisch – Bio oder Masse? Um rentabel zu sein, stehen Fleischerzeuger heute oft vor einem Dilemma: noch weiter vergrößern oder zur Biohaltung wechseln? Die Doku begleitet Bauern, die sich für unterschiedliche Wege entschieden haben. Bis 21.00, 3sat

20.15 DOKUMENTATION

In memoriam: Elfriede Ott 70 Jahre lang stand sie auf der Bühne, 30 Jahre lang leitete sie die Nestroy-Festspiele in Maria Enzersdorf. Am Mittwoch ist Elfriede Ott, Inbegriff einer Volksschauspielerin, im Alter von 94 Jahren gestorben. Bis 21.00, ORF 2

21.00 SCIENCE FICTION

Moon (GB 2009, Duncan Jones) Sam Rockwell als Astronaut, der alleine einen Bereitschaftsdienst auf der erdabgewandten Seite des Mondes ableistet und mit den Nerven allmählich am Ende ist. Formidables Regiedebüt von David Bowies Sohn Duncan Jones. Bis 22.30, One

grin
Trailer zu "Moon".

21.00 MAGAZIN

Makro: Verkehrskollaps Noch nie rollten so viele Autos und Lkws über die Straßen wie heute. Das kostet Arbeitszeit, verlangsamt Lieferketten und belastet vor allem die Umwelt. Aber welche Wege führen aus dem stressigen Dauerstau heraus? Bis 21.30, 3sat

21.00 SAISONERÖFFNUNG

Sommernachtsgala Grafenegg Zum 13. Mal eröffnet die Sommernachtsgala unter freiem Himmel die Festivalsaison in Grafenegg. Die bulgarische Sopranistin Sonya Yoncheva, der französische Bariton Ludovic Tézier und der österreichische Geiger Emmanuel Tjeknavorian geben dabei ihr Festivaldebüt. Bis 22.30, ORF 2

21.45 DOKUMENTATION

Johnny Clegg – Der weiße Zulu Mit dem Nelson Mandela gewidmeten Song Asimbonanga landete der in Südafrika lebende britische Sänger Johnny Clegg einen Welthit. Mit seinem Mix aus afrikanischen Rhythmen und Rock, aus Zulu und Englisch wurde Clegg selbst zu einer Leitfigur der Anti-Apartheid-Bewegung. Amine Mestaris Doku erzählt seine Geschichte, die eng mit Südafrikas Weg in die Freiheit verbunden ist. Bis 22.35, Arte

22.30 ZOMBIEFILM

Train to Busan (Busan-haeng, COR 2016, Yeon Sang-ho) Mit einem Hochgeschwindigkeitszug macht sich ein Vater auf den Weg von Seoul nach Busan, um das Familienleben wieder in Ordnung zu bringen. Mit an Bord: Zombies, die ihre Umgebung mit einem bösartigen Virus infizieren. Yeon Sang-hos rasanter, höchst unterhaltsamer Thriller kann auch als sozialer Kommentar (nicht nur) auf das heute Südkorea verstanden werden. Bis 0.50, RTL 2

moviepilot trailer
Trailer zu "Train to Busan".

23.20 KONZERT

Angélique Kidjo in Concert Für den Daily Telegraph ist sie die unbestrittene Königin der afrikanischen Musik. Im April gastierte sie mit ihrem Mix aus Jazz, Gospel, Musik aus der Karibik und afrikanischen Rhythmen im Pariser Institute du Monde Arabe. Bis 0.30, Arte

Radiotipps für Freitag

14.05 KONZERT

In Concert: Eva Klesse Die Schlagzeugerin hat als bisher einzige Frau in Deutschland eine Jazzprofessur angetreten. Im November 2017 trat sie als Bandleaderin eines Quartetts auf. Bis 15.30, Ö1

16.05 GESPRÄCH

Da Capo: Konrad Pesendorfer Der Statistiker im Gespräch mit Renata Schmidtkunz. Bis 17.00, Ö1

17.30 SPIELRÄUME

Spielräume: Rhiannon Giddens Die US-amerikanische Singer-Songwriterin macht auf ihrem jüngsten Album There Is No Other gemeinsame Sache mit dem Italiener Francesco Turrisi. Bis 18.00, Ö1 (Karl Gedlicka, 14.6.2019)

  • Er adoptierte die Zulus, die Zulus adoptierten ihn: Der Sänger Johnny Clegg wurde zu einer Ikone der Anti-Apartheid-Bewegung, Arte, 21.45 Uhr.
    foto: screenshot productions

    Er adoptierte die Zulus, die Zulus adoptierten ihn: Der Sänger Johnny Clegg wurde zu einer Ikone der Anti-Apartheid-Bewegung, Arte, 21.45 Uhr.


Share if you care.