Accenture Interactive übernimmt Digitalagentur PXP/X

    13. Juni 2019, 14:13
    1 Posting

    Gemeinsam will man zum führenden Anbieter für integrierte Markenerlebnisse am österreichischen Markt werden

    Wien – Eines der weltgrößten Beratungsunternehmen, Accenture, kauft die österreichische Digitalagentur PXP/X. Mit der Übernahme will das irische Unternehmen das Portfolio der eigenen Digitalagentur Accenture Interactive stärken. PXP/X sei "der perfekte Partner auf dem hiesigen Markt", sagt der Country Managing Director von Accenture Österreich, Michael Zettel.

    Accenture Interactive übernimmt die beiden PXP/X-Studios in Wien und Waidhofen/Thaya sowie alle Mitarbeiter. Der Markenname PXP/X wird durch Accenture Interactive abgelöst. PXP/X-Gründer und -Geschäftsführer Markus Höfinger wird Managing Director bei Accenture Interactive in Österreich. "Als Teil von Accenture Interactive eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten, davon werden sowohl Mitarbeiter als auch Kunden profitieren", so Höfinger.

    In die Wege geleitet hat die Übernahme Matthias Schrader, der Leiter von Accenture Interactive in Deutschland, Österreich und der Schweiz. (red, 13.6.2019)

    • v.l.n.r.: Matthias Schrader (Accenture Interactive) und Markus Höfinger (PXP/X)
      foto: accenture/krewenka

      v.l.n.r.: Matthias Schrader (Accenture Interactive) und Markus Höfinger (PXP/X)

    Share if you care.