Bierlein komplettiert ihr Team mit zwei Pressesprechern

    13. Juni 2019, 11:34
    23 Postings

    Natascha Unger und Sven Wagner sprechen für die Kanzlerin. Regierungssprecher Winterstein ist nun offiziell im Amt

    Peter Launsky-Tieffenthal hat sich via Twitter bereits als Regierungssprecher verabschiedet und seinem Nachfolger das Beste gewünscht. Seit Donnerstag ist Alexander Winterstein offiziell als neuer Regierungssprecher im Amt. Der bisher stellvertretende Chefsprecher der EU-Kommission wird die Außenkommunikation des Kabinetts Bierlein übernehmen.

    Launsky-Tieffenthal bleibe "im Bundeskanzleramt in führender Rolle erhalten", heißt es.

    Für Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein selbst wird laut STANDARD-Informationen neben Sven Wagner (32), der schon bisher im Team von Launsky-Tieffenthal aktiv war, auch Natascha Unger als persönliche Pressesprecherin tätig sein.

    Die 31-jährige Tirolerin verantwortete zuletzt die Pressearbeit für die Klimakonferenz "R20 Austrian World Summit" in Wien. Die internationale Umweltkonferenz war 2017 von Arnold Schwarzenegger initiiert worden.

    Politische Sprechererfahrung hat Unger als ehemalige Sprecherin des früheren Landwirtschafts- und Umweltministers Andrä Rupprechter (ÖVP). In dessen Kabinett war sie zuerst für den Aufbau der Social-Media-Strategie des Ministeriums sowie des Ministers zuständig. Später gehörten auch die Bereiche Tourismus, EDV, Jugend und Frauen zu ihren Aufgabenbereichen. Ab Jänner 2017 amtierte sie schließlich als Ministersprecherin.

    Auch Bierleins Vorgänger Sebastian Kurz (ÖVP) hatte neben dem Regierungssprecher für die gesamte Regierung mit Johannes Frischmann und Etienne Berchtold zwei Mitarbeiter, die für ihn kommunizierten. (Lisa Nimmervoll, 13.6.2019)

    • Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein hat ihr Kommunikationsteam bestellt.
      foto: apa/punz

      Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein hat ihr Kommunikationsteam bestellt.

    Share if you care.