Am Klo gefilmt: Streamer "Dr. Disrespect" während E3-Übertragung gesperrt

    12. Juni 2019, 10:54
    55 Postings

    Bei seinem ersten "IRL"-Stream zeigte sich der Twitch-User auch auf der Toilette – Twitch griff kurzerhand durch und sperrte den bekannten Streamer

    Der erste "IRL"-Stream ("Im echten Leben") von "Dr. Disrespect" ist nicht ganz so verlaufen, wie es sich der bekannte Twitch-Streamer erwartet hätte. Mit mehr als 3,4 Millionen Follower zählt der US-Amerikaner zu den bekanntesten Vertretern der boomenden Plattform. Nun wurde "Dr. Disrespect" aber wegen einem Stream auf der E3 gesperrt.

    Gegen das Gesetz verstoßen

    Wie lange die Sperre andauert, ist vorerst unklar. Ein Kameramann des Twitch-Streamers hatte "Dr. Disrespect" während des mehrstündigen Streams allerdings auf die Toiletten begleitet und dort weiterhin gefilmt und die Aufzeichnung ins Netz übertragen. In Kalifornien, wo die E3 aktuell stattfindet, ist es allerdings gegen das Gesetz, Videoaufnahmen auf Toiletten aufzuzeichnen.

    Kind in Übertragung zu sehen

    Bei dem Stream von "Dr. Disrespect", den zeitweise mehr als 60.000 Menschen verfolgten, waren bei der Aufzeichnung auf den Toiletten im Hintergrund mehrere Menschen zu sehen – darunter auch ein Kind. Die Aufnahmen verbreiteten sich rasant im Netz, viele User zeigten kein Verständnis und befürworteten den Schritt von Twitch, den bekannten Nutzer während der Übertragung zu sperren.

    drdisrespect

    Einer der bekanntesten Streamer

    "Dr. Disrespect" zählt zu den populärsten Streamern. Guy Beahm, der Mann hinter der Kunstfigur, verkörpert bei seinen Übertragungen von überwiegend Battle-Royale-Spielen einen Macho, der sich für etwas besseres hält. Im Dezember 2017 legte der Millionär eine monatelange Pause ein, nachdem er vor laufender Kamera gestand, dass er seine Frau betrogen hatte. (red, 12.6.2019)

    • Der bekannte Streamer "Dr. Disrespect" wurde von Twitch gesperrt, nachdem er auf der E3 auf der Toilette filmte. In Kalifornien ist dies gegen das Gesetz.
      foto: screenshot/gamestandard

      Der bekannte Streamer "Dr. Disrespect" wurde von Twitch gesperrt, nachdem er auf der E3 auf der Toilette filmte. In Kalifornien ist dies gegen das Gesetz.

    Share if you care.