"Zelda: BOTW"-Nachfolger und mehr: Was Nintendo bei der E3 gezeigt hat

    Ansichtssache12. Juni 2019, 09:57
    192 Postings

    Überraschend neuen "Smash Bros. Ultimate"-Charakter enthüllt, mehr Details zu Eigenproduktionen und einige neue Games von Drittstudios

    Nintendo hat die E3 für ihre Direct genutzt, um einige neue Games vorzustellen, die auf der Switch landen. Darunter etwa Top-Titeln wie The Witcher 3, Resident Evil 5 & 6 und Ni no Kuni. Neue Infos gab es außerdem zu allerlei Eigenproduktionen und mit Banjo-Kazooie einen neuen Super Smash Bros. Ulimate-Kämpfer, der besonders viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen konnte.

    nintendo

    Nachfolger von "Zelda: Breath of the Wild"

    Das Beste kam bei der E3-Pressekonferenz von Nintendo zum Schluss: Die japanische Spieleschmiede hat offiziell angekündigt, dass man an einem Nachfolger von Zelda: BOTW arbeitet. Infos, wann das Game veröffentlicht wird, gab es keine.

    1
    gamexplain

    Banjo-Kazooie und ein "Dragon Hero Quest"-Held bei "Super Smash Bros"

    Banjo und Kazooie sind mittlerweile Eigentum von Microsoft, haben es aber trotzdem in Nintendos Prügelspiel Super Smash Bros: Ultimate geschafft. Das Duo aus Bär und Vogel ist ab Herbst 2019 verfügbar. Bereits im Sommer soll ein neuer Held von Dragon Hero Quest Teil des Games werden.

    2
    nintendo

    "Animal Crossing: New Horizons" verspätet sich

    Keine gute Nachrichten gab es unterdessen zu Animal Crossing für Switch. Das Game sollte eigentlich heuer erscheinen, wurde allerdings auf Anfang 2020 verschoben. Zum Trost gab es erstes Gameplay zu sehen.

    3
    nintendo

    "Zelda: Link's Awakening" erscheint am 20. September 2019

    Für die Neuauflage des Gameboy-Klassikers gibt es nun endlich einen Release-Termin: Link's Awakening ist ab dem 20. September für Nintendo Switch verfügbar. Spieler können laut dem Trailer eigene Dungeons erstellen.

    4
    gamespot

    Co-Op bei "Luigi's Mansion 3"

    Luigi's Mansion 3 erscheint noch heuer und bringt für Spieler die Möglichkeit, gemeinsam auf der Couch zu spielen. Der zweite Protagonist soll Gooigi heißen. Hat man keinen Bekannten zur Hand, kann man auch einfach die Kontrolle über beide Spielfiguren übernehmen. Einen Online-Modus für bis zu acht User gibt es ebenso, dieser heißt "ScareScraper".

    5
    nintendo

    "The Witcher 3" landet auf der Switch

    Das Rollenspiel von CD Projekt RED hat es tatsächlich auf Nintendos Hybridkonsole geschafft. Die sogenannte "Complete Edition" soll noch heuer verfügbar sein.

    6
    nintendo

    "Resident Evil 5" und "Resident Evil 6" kommen für die Switch

    Die Horrorspiele aus dem Jahr 2009 und 2012 landen ebenso auf der Switch. Beide Spielen sollen noch heuer im Herbst verfügbar sein.

    7
    gamespot trailers

    "Empire of Sin"

    Bei der Nintendo Direct wurde auch Empire of Sin enthüllt, ein strategisches Aufbauspiel von Romero Games und Paradox Interactive. Das Game spielt zur Zeit der Prohibition in den 1920er-Jahren inmitten in Chicago. Es wird im Frühjahr 2020 für PC, Mac, PlayStation 4, Switch und Xbox One erscheinen.

    8
    nintendo

    Was sonst noch vorgestellt wurde

    Daemon X Machina erscheint am 13. September 2019. No More Heroes 3 ist außerdem in Entwicklung und soll 2020 erscheinen. Trials of Mana ist ein Remake des Action-RPGs Secrets of Mana 2 und ist ab sofort verfügbar.

    Dragon Quest XI S: Definitive Edition erscheint ferner am 27. September 2019. Contra: Rogue Corps kommt am 24. September 2019. Ein Remake von Panzer Dragoon landet im Winter 2019 auf der Switch.

    Ansonsten kommen auf Nintendos Hybridkonsole weitere Top-Titel, darunter etwa die Spyro-Trilogie (3. September 2019), Ni No Kuni (20. September 2019) The Sinking City (Herbst 2019) Alien: Isolation (2019) und New Super Lucky’s Tale (Herbst 2019). (Daniel Koller aus Los Angeles, 12.6.2019)

    9
    Share if you care.