ISS soll für Weltraumtouristen geöffnet werden

    7. Juni 2019, 16:43
    9 Postings

    NASA stellt kommerzielle Nutzung ab 2020 in Aussicht

    New York/Washington – Die US-Raumfahrtbehörde NASA will die Internationale Raumstation (ISS) für Touristen öffnen. Ab 2020 solle es eine "kommerzielle" Nutzung der ISS für Weltraumtouristen geben, kündigte NASA-Finanzvorstand Jeff DeWitt am Freitag in New York an. Die NASA wolle bis zu "zwei kurze Missionen pro Jahr für Privat-Astronauten" genehmigen, erklärte NASA-Vertreter Robyn Gatens.

    Das mittelfristige Schicksal der seit dem Jahr 2000 dauerhaft bewohnten Raumstation ist indes noch ungewiss. Der letzte Stand laut NASA und russischer Weltraumbehörde Roskosmos ist, dass die ISS auf jeden Fall bis 2024 weiterbetrieben werden soll. Dieser Zeitraum könnte sich auch noch um einige Jahre verlängern – es gibt aber auch Gedankenspiele, die russischen Module für eine eigene Raumstation zweitzuverwerten.

    Was übrig bleibt – ob einzelne Module oder doch die gesamte Station – dürfte dann zu einem kontrollierten Absturz gebracht werden, um die ISS in der Erdatmosphäre verglühen zu lassen. (APA, red, 7. 6. 2019)

    Share if you care.