Tobias Pötzelsberger führt ORF-"Sommergespräche"

    6. Juni 2019, 12:40
    262 Postings

    Die Gespräche mit den Vorsitzenden der Parlamentsparteien beginnen am 5. August

    Wien – Auf den ORF-Journalisten Tobias Pötzelsberger wartet eine neue Herausforderung: Der 36-Jährige führt heuer die traditionellen ORF-"Sommergespräche" auf ORF 2. Ab Montag, 5. August, begrüßt er wöchentlich um 21.05 Uhr die Chefinnen und Chefs der im Parlament vertretenen Parteien zu dem seit 1981 ausgestrahlten Gesprächsformat. Pötzelsberger war beim Ausbruch der Regierungskrise und dem Rücktritt von FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache verstärkt im Live-Einsatz zu sehen. Wie der STANDARD berichtete, war er seitdem als aussichtsreicher "Sommergespräche"-Moderator im Gespräch.

    ORF-2-Chefredakteur Matthias Schrom zeigte sich am Donnerstag "sehr stolz, dass einer aus dem zuletzt so bewährten jungen Team der ORF-2-Information nun auch die 'Sommergespräche' führen wird". Wenn das Interview die Königsdisziplin des politischen TV-Journalismus sei, dann seien die "Sommergespräche" quasi die Königinmutter dieses Formats, sagt Pötzelsberger. Er freue sich über diese Chance und das Vertrauen.

    Den Auftakt macht am 5. August die Liste Jetzt, gefolgt von den Neos (12. August), der FPÖ (19. August), der SPÖ (26. August) und der ÖVP (2. September). (red, 6.6.2019)

    • Führt heuer die ORF-"Sommergespräche": Tobias Pötzelsberger.
      foto: orf/thomas ramstorfer

      Führt heuer die ORF-"Sommergespräche": Tobias Pötzelsberger.

    Share if you care.