Sprechen Sie mit uns über Ihr Gehalt!

    7. Juni 2019, 12:00
    1617 Postings

    Seit über einem Jahr bemüht sich DER STANDARD mit der Rubrik "Eine Frage des Gehalts" um mehr Transparenz. Möchten auch Sie uns anonym Auskunft geben?

    Über das Gehalt wird in Österreich immer noch ungern gesprochen: Jeder Zweite sagt höchstens Familie und engen Freunden, wie viel er verdient. Neun Prozent halten es komplett geheim. Das ergab eine Umfrage des Onlinelobportals karriere.at unter 650 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern. Sie zeigt auch: Ein Viertel der Befragten findet, dass sich der Vergleich mit anderen durchaus lohnt. Einen Anhaltspunkt zu haben ist nicht zuletzt ein Vorteil für die Gehaltsverhandlung. Mehr Gehaltstransparenz könne auch dabei helfen, den Gender-Pay-Gap zu beseitigen, meinen viele Expertinnen und Experten.

    Wir wollen Ihre Geschichte hören!

    Im Vorjahr startete DER STANDARD die Serie "Eine Frage des Gehalts". Darin berichten Menschen mit ganz unterschiedlichen Berufen anonym, was sie verdienen. Nach dem ersten Durchlauf sind wir auf der Suche nach weiteren Interviewpartnerinnen und Interviewpartnern. Wir wollen für einen Artikel wissen, wie zufrieden Sie mit Ihrem Job sind, wie viel bei Ihnen auf dem Gehaltszettel steht und wie Sie damit auskommen. Bei Interesse freuen wir uns über eine Nachricht! (lib, 7.6.2019)

    • Wie viel Geld haben Sie jeden Monat zur Verfügung?
      foto: getty images

      Wie viel Geld haben Sie jeden Monat zur Verfügung?

    Share if you care.