"Cliff Empire": Außergewöhnlicher City-Builder begeistert Spieler

    4. Juni 2019, 09:40
    55 Postings

    Viel Lob für unkonventionelles Early-Access-Aufbaustrategiespiel, bei dem man Städte auf Wolkenkratzern baut

    2019 war dank den Releases von Tropico 6 und Anno 1800 bereits ein gutes Jahr für Fans von Aufbaustrategiespielen. Mit Cliff Empire (PC, 6,99 Euro) steht nun der nächste Citybuilder an, der ein vielversprechendes Setting mit sich bringt. Konkret geht es bei dem Game von Entwickler Lion Shade darum, Städte auf Wolkenkratzer zu bauen, da der Erdboden durch Nuklearkriege zerstört wurde.

    lion's shade

    Beklemmendes Entscheidungen

    Zwischen den verschiedenen Städten muss Handel betrieben werden, da der Platz natürlich knapp ist und so sparsam mit den Bauflächen umgegangen werden muss. Das Game geht auch mit menschlichen Opfern einher. Um das Überleben der gesamten Bevölkerung zu sichern, müssen manche Stadtbewohner an ihre Grenzen gehen – was teils zum Tode führt.

    Wetter spielt verrückt

    Das Ökosystem der Erde ist durch den Krieg auch zerstört worden, was dazu führt, dass extreme Wetter das Überleben erschweren. Diese wechselnden Bedingungen haben auch Einfluss auf die Ökonomien der Städte. Forschung ist auch ein wichtiger Baustein von Cliff Empire – 48 Technologien können aktuell erforscht werden. Zudem gibt es bereits 70 verschiedene Bauwerke und 15 Handelsgüter.

    Spiel mit sehr positiver Wertung

    Cliff Empire ist als Early-Access-Game verfügbar und kostet 6,99 Euro. Das Spiel weist auf Steam 752 Bewertungen auf. 90 Prozent davon sind positiv. In den Kommentaren schreiben User, dass es sich um eine der größten Games-Überraschungen der vergangenen Jahre handelt, wenngleich das Spiel noch vielerorts unausgereift ist und einiges an Arbeit benötigt. Das Konzept erhält allerdings viel Lob.

    hirnsturz

    Feedback von Usern gefragt

    Der City-Builder soll laut den Entwicklern circa ein halbes Jahr noch Early-Access sein. Lion's Shade weist allerdings darauf hin, dass es auch zu Verzögerung kommen könnte und man sich Zeit lassen möchte, damit das Projekt jenes Stadium erreicht, das man sich wünscht. Der Preis soll nach Release nur ein wenig anwachsen – Nutzer können bereits Feedback vorbringen. Man möchte dieses in den nächsten Monaten in Cliff Empire einwirken lassen. (dk, 4.6.2019)

    • Artikelbild
      cliff empire
    • Artikelbild
      cliff empire
    • Artikelbild
      cliff empire
    • Artikelbild
      cliff empire
    • Artikelbild
      cliff empire
    • Artikelbild
      cliff empire
    • Artikelbild
      cliff empire
    • Artikelbild
      cliff empire
    • Artikelbild
      cliff empire
    • Artikelbild
      cliff empire
    • Artikelbild
      cliff empire
    • Artikelbild
      cliff empire
    Share if you care.