Mytaxi-App wird ab Sommer zu Free now

    3. Juni 2019, 15:45
    3 Postings

    Autobauer BMW und Daimler bündeln 14 Mobilitäts-Marken in fünf Joint Ventures

    Die Taxivermittler-App Mytaxi wird ab Sommer zu Free now und will das Angebot an Mobilitätsdienstleistungen ausbauen. Seit Februar ist Mytaxi Teil von Free Now, dem Mobilitätsdienstleister der Autobauer BMW und Daimler. Insgesamt bündeln die beiden Autohersteller 14 Mobilitäts-Marken in fünf Joint Ventures und investieren mehr als 1 Mrd. Euro in ihre gemeinsamen Mobilitätsdienste.

    Bündelung

    Im Bereich Carsharing werden mit Share Now die Anbieter Car2go und DriveNow zusammengeführt, Free Now bündelt die Taxi-Apps Beat, Clever, Kapten und Mytaxi. Auch wird der E-Scooter Anbieter Hive eingebunden. Die Autobauer bieten außerdem mit Reach Now (Moovel, Reach Now) Fahrdienstleistungen ähnlich wie Uber an. Mit Park Now (Parkline, ParkMobile, Parknow, Ringo) offeriert man Parkdienste und unter Charge Now werden Ladestationen für Elektroautos installiert.

    Mytaxi startete als Taxi-Vermittler im Jahr 2009 in Deutschland und 2011 in Österreich. Aktuell verwenden rund 1.000 Taxis in Wien sowie weitere 200 in der Stadt Salzburg die Mytaxi-App. Für die Fahrer soll sich unter Free Now nichts ändern. Der E-Scooter Service hive von Free Now bietet derzeit 600 Scooter in Wien an. Der vollständige Markenwechsel von Mytaxi zu Free now wird noch in diesem Sommer erfolgen. Einen genauen Zeitpunkt wollte man auf APA-Anfrage vorerst nicht nennen. Fahrgäste und Fahrer müssen keine neue App installieren. (APA, 3.6.2019)

    Share if you care.