"Cuphead": Ultraschweres Game kann bald in Tesla-Autos gespielt werden

    3. Juni 2019, 10:20
    8 Postings

    Tesla-CEO Elon Musk ist offenbar Fan von dem Spiel – ab Spätsommer mit USB-Controller spielbar

    Cuphead landet in Tesla-Fahrzeugen. Der ultraschwere Shoot 'Em Up soll künftig beim Model S, Model 3 und Model X auf der Mittelkonsole gespielt werden können. Das Game aus dem Jahr 2017 gibt es bereits für PC, Xbox One und seit kurzem auch für Nintendo Switch.

    wirspielen

    Musk ist offenbar ein Fan

    Elon Musk sagte im inoffiziellen Tesla-Podcast, dass man gemeinsam mit dem Entwickler Cuphead in Tesla-Autos ermöglich hatte. "Es ist ein cooles Spiel und extrem schwierig. Es hat geradezu einen sadistischen Schwierigkeitsgrad. Noch dazu hat es einen ziemlich dunklen Plot. Es schaut wie ein Disney-Game aus, ist aber sehr finster", sagte der CEO des Konzerns.

    Ab Sommer 2019 in Teslas

    Die Game-Engine Unity ist seit kurzem in Tesla-Autos installiert. Cuphead selber soll laut Maja Modelnhauer von MDHR bereits "gut laufen". Das Game soll später im Sommer mittels Update in den Fahrzeugen landen – allerdings nur in einem beschränkten Umfang, da der Speicherplatz des Autos limitiert ist.

    USB-Controller nötig

    Um das Game im Auto zu spielen, wird ein USB-Controller vorausgesetzt. Mit dem Touchscreen kann das Spiel nicht genutzt werden. In den Elektrofahrzeugen gibt es bereits die Möglichkeit, Atari-Klassiker wie Asteroids und Lunar Lander zu spielen. Während der Fahrt können die Games übrigens nicht gespielt werden, die Nutzung ist nur bei einem Stillstand möglich. (red, 3.6.2019)

    • "Cuphead" kann bald in Tesla-Autos gespielt werden.
      foto: "cuphead"

      "Cuphead" kann bald in Tesla-Autos gespielt werden.

    Share if you care.