Sopranos-Villa steht zum Verkauf

    2. Juni 2019, 15:37
    5 Postings

    Eigentümer verlangen 3,4 Millionen Dollar – in New Jersey

    Zwei Jahrzehnte nach dem Debüt der "Sopranos" steht das für die Dreharbeiten der HBO-Serie verwendete Haus zum Verkauf. Die Eigentümer Patti und Victor Recchia wollen das Haus in New Jersey mit allem, was dazugehöre – von der langen Auffahrt bis zur Kücheninsel –, um einen "Startpreis" von 3,4 Millionen Dollar loswerden.

    Das 1,5 Hektar große Anwesen umfasst ein Haus mit vier Schlafzimmern, zwei Garagen und einem freistehenden Gästehaus.

    Es dürfte sich dabei um einen Liebhaberpreis handeln. Die Gegend rechtfertige den Preis nicht, berichtet die "New York Times". Die Verkäufer räumen ein, es sei unmöglich, den "inneren Wert" des Hauses zu quantifizieren, das der Gangster Tony Soprano zwischen 1999 und 2007 als sein Zuhause bezeichnet hat.

    Das Innere des Hauses war original nur im Serienpiloten zu sehen, danach wurde es für Studioaufnahmen nachgebaut. Die Außenaufnahmen zeigen das Haus der Recchias. (red, 2.6.2019)

    • Das Heim von Tony Soprano und seiner Gattin Carmela (James Gandolfini und Edie Falco) steht zum Verkauf.
      foto: hbo

      Das Heim von Tony Soprano und seiner Gattin Carmela (James Gandolfini und Edie Falco) steht zum Verkauf.

    Share if you care.