Das von Bioware fallengelassene "Anthem" wird bereits verscherbelt

    29. Mai 2019, 10:51
    93 Postings

    Game bereits unter 25 Euro erhältlich – Versprechen von Bioware bislang nicht eingehalten

    Anthem wird bereits drei Monate nach Release verscherbelt. Das Spiel bekommt man in der PC- und Playstation-Version bereits um rund 25 Euro. Zum Start wurden noch 59,99 Euro verlangt. Der Preissturz lässt sich gut auf Geizhals mitverfolgen. Bereits kurz nach Release wurde das Game vergünstigt, seither ist der Preis beständig gefallen. Für das Spiel eines AAA-Studios ungewöhnlich. Eine ähnliche Preisentwicklung konnte zuletzt bei Fallout 76 verfolgt werden.

    anthem game

    Ist das Game bereits abgeschrieben?

    Bei Bethesdas Online-RPG wurde nachträglich zumindest ordentlich nachgebessert. Erst kürzlich erhielt das Spiel einen Patch, der für Lobeshymnen unter den Usern sorgte. Bethesda arbeitet nämlich eng mit der Community zusammen, um Fehler zu beseitigen und neue Features hinzuzufügen. Rund um Anthem ist es aber ruhig geworden. Möglicherweise liegt der Fokus des Studios bereits auf Dragon Age 4.

    foto: screenshot/gamestandard

    Versprechen bislang nicht eingehalten

    Anthem erhielt zum Release katastrophale Wertungen und wurde auch von Spielern negativ rezipiert. Einerseits strotzte das Bioware-Game nur so vor Bugs, außerdem konnte das Spiel nur geringen Spielspaß mit sich bringen. Nach der verhunzten Veröffentlichung wurde von dem Studio versprochen, dass man das Game nun maßgeblich verbessern werde. Bislang ist man diesem Versprechen allerdings nicht nachgekommen. (red, 29.5.2019)

    • Biowares "Anthem" gibt es bereits um 25 Euro. Offenbar hat das Studio das Game vorerst aufgegeben.
      foto: bioware

      Biowares "Anthem" gibt es bereits um 25 Euro. Offenbar hat das Studio das Game vorerst aufgegeben.

    Share if you care.