Mutter nimmt 15-Jährigen aus Schule, damit er "Fortnite"-Profi werden kann

    28. Mai 2019, 10:35
    555 Postings

    Benjy "Benjyfishy" Fish hat durch das Game bereits 70.000 Euro verdient. Nun soll er sich voll und ganz dem Spiel widmen können

    Damit der 15-jährige Brite Benjy "Benjyfishy" Fish sich voll und ganz seiner Karriere als Fortnite-Profi widmen kann, hat seine Mutter ihn aus der Schule genommen. Der Bursche wird künftig von einem Privatlehrer unterrichtet, damit er mehr Zeit für das Computerspiel aufwenden kann. Die Mutter wird künftig auch als seine Managerin agieren.

    benjyfishy

    Lange Gaming-Karriere

    Seit seinem siebenten Lebensjahr spielt der 15-Jährige Computerspiele – vorrangig Shooter wie Call of Duty. 2018 fing er dann an, Fortnite zu spielen. Der Erfolg gab ihm recht. Er konnte sich für die Weltmeisterschaft qualifizieren, bei der von Hersteller Epic Games insgesamt 40 Millionen Dollar Preisgeld ausgeschüttet werden.

    benjyfishy

    Bisher mehr als 70.000 Euro Preisgeld

    Fish hat bislang mehr als 70.000 Euro durch das Game verdient. Er weist auch einen Auftritt auf Twitch und Youtube auf, wo ihm mehr als 100.000 Leute folgen. Sollte er bei der Fortnite-WM erfolgreich sein, will er seiner Mutter ein Haus kaufen. Diese ist seit seiner Kindheit alleinerziehend, weil der Vater an Krebs gestorben ist.

    Für Burschen geht Traum in Erfüllung

    Für Fish geht auf jeden Fall ein Traum in Erfüllung. Er wollte seit seinem 13. Lebensjahr Profi-Gamer werden. Die Entscheidung, künftig von einem Privatlehrer unterrichtet zu werden, begrüßt er. Er soll in der Schule zumeist sehr unkonzentriert gewesen sein, weil er bis spät in die Nacht gespielt hat. Der Privatlehrer soll ihm nun den Stoff von zwei Jahren Schule in drei Jahren vermitteln, damit mehr Zeit für Gaming bleibt.

    y-kollektiv

    Boomende Branchen

    E-Sports und Streaming sind boomende Branchen, die viele junge Menschen anziehen. Allerdings schaffen es nur sehr wenige Teens, eine derartige Karriere erfolgreich aufzubauen. Für viele Heranwachsende bleibt der Job des E-Sportlers oder Twitch-Streamers ein Traum – auch wenn diese noch so anstrengend und zeitaufwendig sind. (red, 28.5.2019)

    • Der 15-jährige Brite Benjy "Benjyfishy" Fish ist angehender "Fortnite"-Profi.
      foto: mirror

      Der 15-jährige Brite Benjy "Benjyfishy" Fish ist angehender "Fortnite"-Profi.

    Share if you care.